Heilpraktiker
Georg
Hallensleben

Zert. Krampfadertherapeut v. Dr. Rieger

Ihr Experte für die Behandlung von Krampfadern und Besenreisern in Hannover und Umgebung

Herzlich Willkommen!

Leiden Sie unter Krampfadern?
Hatten Sie schon erfolglose Operationen oder wollen Sie eine OP umgehen?
Plagen Sie Ihre Besenreiser?
Dann können Sie sich bei mir über die sanfte Krampfaderentfernung
informieren.

Die sanfte Krampfaderentfernung
nach Prof. Dr. Linser

Natürlich

• Verwendung einer reinen
Kochsalzlösung

• Kein schaumbildendes
Aetoxysklerol

• Kein Allergierisiko

• Natürlicher Abbauprozess

Schonend

• Diagnostik mit modernem
Ultraschall

• Risikoarme Behandlung

• Keine Operation,
keine Narkose

• Keine Narbenbildung

Ambulant

• Geringer Zeitaufwand

• Therapie zu jeder Jahreszeit möglich

• Sofortiger Wiedereinstieg in den Alltag

• Keine Kompressionsstrümpfe

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie eine
ausführliche Beratung?
Bitte kontaktieren Sie mich unter

Allgemeine Informationen

Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch findet im Vorfeld der Behandlung eine umfangreiche Diagnostik mit Inspektion und Palpation der betroffenen Extremitäten statt. Zusätzlich werden die Venenklappen und der Blutfluss mit einem farbkodierten Ultraschallgerät untersucht.
Zur Behandlung von Krampfadern und Besenreisern wird ausschließlich eine reine Kochsalzlösung, die nach Bedarf konzentriert ist, verwendet. Diese wird in die Krampfader injiziert und löst dort die Abbaureaktion des Gefäßes aus. Gesunde Venen bleiben hierbei intakt.  Für die Punktion der betroffenen Krampfader wird eine sichere Venenverweilkanüle genutzt. Zusätzlich betroffene Seitenäste der Krampfader werden gleich mit behandelt.
Wenn Sie sich für die sanfte Krampfadertherapie entscheiden, umgehen Sie eine
Narkose, einen aufwändigen operativen Eingriff und damit einhergehende Narben.
Komplikationen wie Thrombosen, Nervenschädigungen, Lymphgefäßverletzungen und
Hämatombildungen sind dabei selten. Zudem besteht kein Allergierisiko.
Die sanfte Krampfaderentfernung ist eine sehr ressourcen- und zeitschonende
Methode: Nach der ambulanten Behandlung sind Sie in der Regel sofort wieder fit und arbeitsfähig. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen oder Wickel im Anschluss der Therapie ist nicht notwendig. Die sanfte Krampfaderbehandlung kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden.

Ein paar Worte
zu mir und meiner Arbeitsweise

Nach meiner Schulzeit habe ich eine Ausbildung als Rettungsassistent
absolviert, um im Anschluss im Rettungsdienst tätig zu sein. Dort konnte ich im Bereich der Notfallrettung einen über zehn Jahre gewachsenen
Erfahrungsschatz sammeln. Seit 2013 habe ich meinen Schwerpunkt im Intensivverlegungsdienst, wo ich in der Betreuung intensivpflichtiger Patienten und Patientinnen meine schulmedizinschen Kenntnisse erweitere.
Neben meiner Tätigkeit im Rettungs- und Intensivverlegungsdienst habe ich eine Ausbildung zum Heilpraktiker an der Paracelsus-Schule in
Hannover durchlaufen, welche ich 2015 mit der staatlichen Prüfung und Anerkennung beendete.
Aus persönlicher Betroffenheit bin ich auf die sanfte Krampfader-
entfernung nach Herrn Prof. Dr. Linser aufmerksam geworden und konnte mich selbst von der Therapie mit ihrer schonenden Effizienz überzeugen und begeistern lassen.
Da sich meine schulmedizinischen und naturheilkundlichen Kenntnisse in der Methode gut verknüpfen, habe ich mich in der Folge zum sanften Krampfadertherapeuten ausbilden lassen: Nach der Grundausbildung in Bremen absolvierte ich in Bamberg eine einjährige Diplomausbildung mit Zertifikatsabschluss bei Dr. med. Rieger und praktiziere mittlerweile in
eigener Praxis in Hannover.

Therapiekosten

Im Vergleich zu anderen Therapiemethoden ist die sanfte Krampfaderentfernung ressourcen- und zeitschonend. Zudem wird die Behandlung von Privatkassen und einigen Zusatzversicherungen in der Regel erstattet.
Es ergeben sich zur Zeit folgende Preisaufstellungen:

Krampfaderbehandlung

360 EUR

• Ausführliches Erstgespräch

• Ultraschalluntersuchung
des venösen Systems

• Verbrauchsmaterialen inklusive

• Kontrolluntersuchung
inbegriffen

• Erste Nachbehandlung
bei Bedarf kostenlos

 

Nachbehandlung

150 EUR

• Intensive Kontrolluntersuchung

• Verbrauchsmaterialen inklusive

• Validierung des Therapie-Ergebnisses

• Ggf. Anpassung
der Injektionsmenge

 

Besenreiserbehandlung

80—120 EUR

• Schonende Behandlung mittels Kochsalzlösung

• Verbrauchsmaterialen inklusive

•  Verwendung feinster
Injektionsnadeln

• Ergänzende naturheilkundliche Beratung

• ggf. sind 2-3 weitere kostenpflichtige Behandlung nötig

Naturheilpraxis Hallensleben

Engelbosteler Damm 3
30167 Hannover

Telefon: 0151 618 861 64
E-Mail: naturheilpraxis-hallensleben@posteo.de

Naturheilpraxis Hallensleben

Sie finden meine Praxis zentral gelegen in der Nordstadt von Hannover auf dem Engelbosteler Damm 3 nahe der Christuskirche.
Reisen Sie bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr an: Nutzen Sie hierfür die Stadtbahnlinien 6 und 11 oder die Buslinien 100 und 200
bis zur Haltestelle „Christuskirche“.
Bei der Anreise mit dem Auto sind nahegelegene Parkplätze auf dem
Klagesmarkt vorhanden.